Seiteninhalt:

Pizzabrötchen

Pizzabrötchen

Zutaten

  • 7 Brötchen
  • 150g Salami
  • 3 Scheiben gekochten Schinken
  • 300g Gauda gerieben
  • 1/2 Päckchen Pizzagewürz
  • 1 Glas Tomatenpaprika
  • 4 milde Pepperoni
  • 1 Glas Champignons
  • 1/4L Süße Sahne
  • evl. 4-6 Knoblauchzehen (gepresst)

Sonstige Angaben

  • Zubereitungszeit: ~ 1h.
  • Ergibt: 9 bis 14 Portionen

Zubereitung

1. Vorbereitung

Die Salami, den gekochten Schinken, die Tomatenpaprika, die Pepperoni und die Champignons würfeln (ca. 1cm³ große Stücke).
Alles in eine außreichend große Schüssel geben und mit dem geriebenen Gauda, dem Pizzagewürz, der süßen Sahne und dem gepressten Knoblauch vermengen.
Die Schüssel mit der Masse mit einer Frischhaltefolie bedecken und im Kühlschrank aufbewahren.

2. Backen

Den Backofen auf 180°C vorheiten (Ober-/Unterhitze oder Umluft).
Währenddessen die Brötchen halbieren und 2-3 Esslöffel der Masse (je nach größe) auf alle Brötchenhälften verteilen.
Die belegten Brötchenhälften auf einem Tablett auf mittlerer Schiene ~20 Min. lang backen.

Tipps

Die Brötchen sollen vom Vortag sein. Zu frische Brötchen konnten zu weich sein, und deshalb zu “matschig” werden.
Die Masse sollte vorzugsweise 12h vorher zubereitet werden, da sie noch einige Zeit im Kühlschrank “ziehen” sollte.